Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Aktuell im Kulturforum


mit Sylvia Waiblinger, Tübingen

Beginn: 2. Mai und jeden Do., 18.00 – 19.30 Uhr

im Therapeutikum Tübingen, Nauklerstr. 13

 

Weiterlesen

Wie wir unsere eigenen Kindheitserfahrungen nutzen, verwandeln, erlösen können.

Seminar mit Dr. Christoph Hueck,Tü./Stg Freitag, 3. Mai, 19.00 -...

Weiterlesen

Was man über das Leben nach dem Tod wissen sollte

Montag, 26. November, 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Burkart Zinn, Tübingen

Manche meinen: "Nach dem Tod ist alles aus." Andere sagen: "Man kann nicht wissen, was nach dem Tod passiert." Oder auch dass man abwarten könne, was dann passiere, denn das werde man dann ja sehen. Und viele Menschen sind überzeugt davon, dass es nach dem Tod "irgendwie weitergeht". - Noch viel zu wenig bekannt sind dagegen die konkreten Forschungs-ergebnisse von Rudolf Steiner über das nachtodliche Leben. - Dem Vortrag zugrunde liegt die Frage:
-Was sollte der Mensch vor dem Tod über das Leben nach dem Tod wissen?
Burkart Zinn arbeitet als Jurist in der Verwaltung, hauptsächlich im Bereich Aus- und Fortbildung.