Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Aktuell im Kulturforum


mit Sylvia Waiblinger, Tübingen

Beginn: 2. Mai und jeden Do., 18.00 – 19.30 Uhr

im Therapeutikum Tübingen, Nauklerstr. 13

 

Weiterlesen

Wie wir unsere eigenen Kindheitserfahrungen nutzen, verwandeln, erlösen können.

Seminar mit Dr. Christoph Hueck,Tü./Stg Freitag, 3. Mai, 19.00 -...

Weiterlesen

Arbeitskreise und künstlerische Kurse

Die Arbeitskreise und künstlerischen Kurse sowie deren Inhalte entstehen je nach den Interessen und Anliegen der Teilnehmenden. Im freien Gespräch bzw. übend werden Erkenntnisse erarbeitet, Gedanken ausgetauscht, Fähigkeiten entwickelt.

Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.

Über den Stand der Arbeit und die Art der Gespräche wird Ihnen über die angegebenen Kontaktadressen gerne Auskunft gegeben.

Montag, 18.00 Uhr:

"Das Christentum als mystische Tatsache und die Mysterien des Altertums"

Studienarbeit an dem Buch von Rudolf Steiner (GA 8, Tb 619)

Auskunft: Elisabeth Deubach, Tel.: 07071/440760

                Dietrich Schlodder, Tel.: 07071/5495855

 

Dienstag, 19.00 Uhr:

Wort- und Toneurythmie

Alle Interessierten sind gerne willkommen !

Auskunft: Franziska Berreth, Tel.: 07071/66804

 

Mittwoch, 20.00 Uhr in der Waldorfschule Tübingen,

Rotdornweg 30, Erdgeschoß im Haupthaus, Förderunterrichtsraum

Lektüre und Gespräch zu Grundbegriffen der Anthroposophie

Studienarbeit auf Grundlage des Buches "Philosophie der Freiheit" von Rudolf Steiner

                                                                       (GA 4, Tb 627)

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Auskunft: Ralph-Guido Günther, Tel.: 0176 61536970

                                  eMail: guenther1302@email.de

 

Donnerstag, 18.00 Uhr:

Gesprächskreis zu Sozialwissenschaft und sozialen Gegenwartsfragen

Gespräch zu Tagesfragen und Studienarbeit auf Grundlage der Vorträge Rudolf Steiners über "Geisteswissenschaft als Erkenntnis der Grundimpulse sozialer Gestaltung" (GA 199).

Auskunft: Reinhold Klett. Tel.: 07071/49106

 

Monatliche Treffen:

Einführung in die Grundlagen der Bildekräfteforschung

Auskunft: Annette Meyer, Tel: 07071/5668238

                Irene Ott, Tel.: 0157 59086677