Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Ernährung aus anthroposophischer Sicht

 

Montag, 11. Juli 20.15 h, Wächterstraße 36

Dr. Dietrich Schlodder, Tübingen

Anthroposophie hat sich für viele Berufsfelder und Lebensfragen als fruchtbar erwiesen und steuert auch wertvolle Gesichtspunkte zur menschlichen Ernährung bei. Und doch gibt es keine „anthroposophische Ernährung“, die man in Kursen erlernen und rezeptbuchmäßig anwenden könnte. Vielmehr ist jeder angehalten, in Kenntnis der Besonderheiten des menschlichen Organismus und der Beziehungen zwischen uns und der uns umgebenden Natur, auch diesbezüglich seinen ganz individuellen Weg zu finden.

Dr. Dietrich Schlodder ist anthroposophischer Arzt im Ruhestand.

Aktuell im Kulturforum


Montag, 30. Mai 20.15 h, Wächterstraße 36

Dr. Dietrich Schlodder, Tübingen

Die Überzeugung von der Wiederverkörperung des Menschen und von einem...

Weiterlesen

Montag, 20. Juni 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Manfred Kränzler, Rosenfeld

Mit dem sogenannten „Landwirtschaftlichen Kurs“ hat Rudolf Steiner einen...

Weiterlesen

Montag, 27. Juni 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Wilfried Münch, Stuttgart

Welche Rolle kann eine Bank in dieser besonderen Beziehung einnehmen? Wie hat...

Weiterlesen