Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Geld m(M)acht Mensch?! Eine besondere Beziehung

Montag, 27. Juni 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Wilfried Münch, Stuttgart

Welche Rolle kann eine Bank in dieser besonderen Beziehung einnehmen? Wie hat sich die GLS Bank in diese Beziehung hineingestellt? Welche Fragen kommen in Zukunft auf die weitere Entwicklung der GLS Bank zu?

Wilfried Münch: Sozialpädagogik-Studium, Bankkaufmann und Bankfachwirt, knapp 20 Jahre im konventionellen Großbankengeschäft, Wechsel ins „Sozial-Banking“, jetzt Regionalleiter der GLS Bank in B.-Württemberg; daneben im Vorstand einer Freien Waldorfschule und im Kuratorium der WIN (Wirtschaftsinitiative für Nachhaltigkeit) in B.-Württemberg.

 

Aktuell im Kulturforum


Montag, 30. Mai 20.15 h, Wächterstraße 36

Dr. Dietrich Schlodder, Tübingen

Die Überzeugung von der Wiederverkörperung des Menschen und von einem...

Weiterlesen

Montag, 20. Juni 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Manfred Kränzler, Rosenfeld

Mit dem sogenannten „Landwirtschaftlichen Kurs“ hat Rudolf Steiner einen...

Weiterlesen

Montag, 27. Juni 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Wilfried Münch, Stuttgart

Welche Rolle kann eine Bank in dieser besonderen Beziehung einnehmen? Wie hat...

Weiterlesen