Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Impfungen, neue Impfstoffe

gegen das Corona-Virus

Medizinische, gesellschaftliche und anthroposophische Gesichtspunkte

Montag, 5. Oktober, 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Prof. Dr. Christoph Hueck, Tübingen/Stuttgart

 

In den Medien wird immer wieder berichtet, dass ein Impfstoff gegen das Corona-Virus bereits in 12 bis 18 Monaten zur Verfügung stehen könnte. Im Vortrag werden die neuen Impfstofftechnologien erläutert, die dabei zum Einsatz kommen sollen, die Erfolgsaussichten dieses Vorhabens werden besprochen, die gesellschaftlichen Hintergründe der aktuellen Impfstoffpolitik werden aufgezeigt. Schließlich erörtert der Vortragende einige anthroposophische Gesichtspunkte zur aktuellen Impffrage.

Professor Hueck hat Biologie und Chemie studiert und in molekularer Genetik promoviert. Langjährige For-schung im Bereich Infektionsbiologie und Impfstoff-entwicklung. Waldorfpädagoge, Dozent für Waldorf-pädagogik und anthroposophische Meditation. Mitbe-gründer der Akanthos-Akademie Stuttgart.

 

 

Aktuell im Kulturforum


Montag, 9. Nov., 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Dipl.-Ing. Guntram Stoehr, Kirchzarten

Lichtbild-Vortrag

 

Heilsame Plätze erspüren und ihre Energie...

Weiterlesen

Freitag, 20. November, 19 Uhr, Wächterstr. 36

Prof. Dr. Christoph Hueck, Tübingen/Stuttgart

Seminar

 

Meditative Übungen und Gespräche

(Vorausg...

Weiterlesen

Montag, 23. Nov., 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Dr. Dietrich Schlodder, Tübingen

 

Die Corona-Krise hat verdeutlicht, wie sehr sich der moderne Mensch...

Weiterlesen