Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Krankheit – Gesundheit | Erfahrungen aus der anthroposophischen Arztpraxis

Montag, 2. Dezember, 20.15 h, Wächterstraße 36

Dr. Klaus Lesacher, Tübingen

 

Die Begriffe des Gesundwerdewillens und des Heilerwillens werden näher betrachtet und wie diese beiden in der Arzt-Patient-Beziehung die wesentliche Grundlage der Heilung darstellen. Dabei soll der Kontext der allgemeinen gesellschaftlichen und der damit im Zusammenhang stehenden medizinischen Veränderungen und Entwicklungen Berücksichtigung finden.

Dr. Klaus Lesacher ist Anthroposophischer Allgemeinarzt in einer Praxisgemeinschaft mit Dr. Julia Raabe, sowie Schularzt an der Tübinger Freien Waldorfschule.

Aktuell im Kulturforum


Montag, 25. Okt., 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Rainer Rappmann, Achberg

 

Joseph Beuys hatte ein existenzielles Verhältnis zur Natur. Er war intensiv...

Weiterlesen

Montag, 8. November, 20.15 h, Wächterstraße 36

Johannes Wirz,  Dornach

 

Die geistigen und kulturgeschichtlichen Ursprünge der Beziehung von Mensch...

Weiterlesen

Montag, 22. Nov., 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Manfred Kränzler, Rosenfeld

 

Mit dem sogenannten „Landwirtschaftlichen Kurs“ hat Rudolf Steiner...

Weiterlesen