Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Welchen Sinn hat mein Leben?

Montag, 28. Oktober, 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Burkart Zinn, Tübingen

 

Wenn der Mensch geboren wird, lernt er in den ersten Lebensjahren u.a. Sich-Bewegen, Sprechen und Denken. Das ist etwas für das ganze spätere Leben Sinnvolles. Doch was ist, wenn der Mensch bereits als Kind stirbt, war dann das Leben sinnlos? Oder gibt es einen - dem äußeren verstandesmäßigen Betrachten vielleicht gar nicht zugänglichen - tieferen Sinn des Lebens?

Burkart Zinn arbeitet als Jurist in der Verwaltung, hauptsächlich im Bereich Aus- und Fortbildung.

Aktuell im Kulturforum


Montag, 25. Okt., 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Rainer Rappmann, Achberg

 

Joseph Beuys hatte ein existenzielles Verhältnis zur Natur. Er war intensiv...

Weiterlesen

Montag, 8. November, 20.15 h, Wächterstraße 36

Johannes Wirz,  Dornach

 

Die geistigen und kulturgeschichtlichen Ursprünge der Beziehung von Mensch...

Weiterlesen

Montag, 22. Nov., 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Manfred Kränzler, Rosenfeld

 

Mit dem sogenannten „Landwirtschaftlichen Kurs“ hat Rudolf Steiner...

Weiterlesen