Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen
###UNTERNAVIGATION###

Goethe als Vordenker: Zur Aktualität seiner Methode natur-wissenschaftlicher Forschung

Montag, 02.Oktober, 20°° Uhr, Wächterstr. 36

Peter Goedings, Kleve

 

Wer auf Goethes Spuren an die Natur herantreten will, hat vor allem auf seine seelische Haltung zu achten. Goethe fordert: "Es gibt eine zarte Empirie, die sich mit dem Gegenstand innigst verbindet und dadurch zur eigentlichen Theorie wird."

An diesem Abend werden Sie in diese Naturanschauungsart Goethes näher eingeführt, anschließend wird auf einzelne Gebiete der Naturbetrachtung – das Licht, die Pflanze, die Tiere, den Menschen – eingegangen, um die Aktualität und Relevanz der Goetheschen Gesinnung für das heutige Naturverständnis zu erläutern.

Dr. rer.medic. Peter Goedings ist Biochemiker, war langjährig in der Heilpflanzen- und klinisch-onkologischen Forschung verschiedener Firmen in Deutschland und den Niederlanden tätig und ist Autor mehrerer Bücher und Fachpublikationen über naturwissenschaftliche, goetheanistische und philosophisch-religiöse Themen.

Aktuell im Kulturforum


Freitag, 1. März, 19:30-21 Uhr, und Samstag, 2. März, 9:00 -12:30 Uhr:

 

Weiterlesen

Montag, 4. März, 20 Uhr:

Dr. med. Dietrich Schlodder, Tübingen:

 

Weiterlesen

Montag, 18. März, 20 Uhr:

Burkart Zinn, Tübingen:

 

Weiterlesen