Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen

Willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der anthroposophischen Arbeit in Tübingen.

Was ist der Mensch für ein physisch-geistiges Doppelwesen ?

Was ist sein individueller und sein sozialer Entwicklungsweg ?

Was ist es, "was die Welt im Innersten zusammenhält ?"

(J. W. v. Goethe zu Beginn seines Faust-Dramas)

Das sind Themen, mit denen sich Anthroposophie als erweiterte Geistes-Wissenschaft, mit denen wir uns im Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen beschäftigen.

Schauen Sie nach !

Aktuell im Kulturforum


Montag, 27. Sept., 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Dr. Christoph Hueck, Tübingen 

 

Die naturwissenschaftliche Sicht der Evolution geht davon aus, dass...

Weiterlesen

Montag, 11. Oktober, 20.15 Uhr, Wächterstraße 36

Jan Albert Rispens, Techelsberg bei Klagenfurt

 

Die ökologische und soziale Frage berühren uns...

Weiterlesen

Montag, 25. Okt., 20.15 Uhr, Wächterstr. 36

Rainer Rappmann, Achberg

 

Joseph Beuys hatte ein existenzielles Verhältnis zur Natur. Er war intensiv...

Weiterlesen