Anthroposophische Gesellschaft
Ludwig-Uhland-Zweig Tübingen
###UNTERNAVIGATION###

Der OLOID Form und Bewegung der Zukunft

Montag, 13. Mai, 20 Uhr:

Hans-Joachim Seidel, Bickenbach/Bergstraße

 

Der Wissenschaftler und Erfinder Paul Schatz kehrte das Innere des Würfels nach außen und gelangte so zu einer noch nie dagewesenen Form: dem OLOID.

Er brachte den festen Kubus in Bewegung, in Zeit und Raum und damit in Entwicklung. Aus der Umstülpung bzw. Inversion entsteht menschen- und naturfreundliche Technik als Antrieb im Wasser (pulsierender "Oloid") und in industriellen und pharmazeutischen Unternehmen für effizienteste Mischungen ("Turbula").

Hans-Joachim Seidel ist Diplomökonom, Heilpraktiker und Vorstandsmitglied der Paul-Schatz-Gesellschaft

Aktuell im Kulturforum


Samstag, 04. Mai, 14:00 - 17:00 Uhr und Samstag, 22. Juni,

Weiterlesen

Montag, 13. Mai, 20 Uhr:

Hans-Joachim Seidel, Bickenbach/Bergstraße

 

Weiterlesen

Mittwoch, 03. Juli, 20 Uhr, Ort: Waldorfschule

Tübingen-WHO, Rotdornweg 30:

Peter Hensinger, Stuttgart:

 

Weiterlesen